Internat

Kurz und knackig

🐾der Hund lernt, während sie am Strand die Füsse hochlegen oder anderweitig die Ferien geniessen
🐾durch eine neue Umgebung und eine neue Bezugsperson fällt es dem Hund leichter, alte Gewohnheiten abzulegen und neue Alternativverhalten zu erlernen
🐾ich bin ein Hundeprofi, wenn ich erkenne, dass Plan A nicht funktioniert, kann ich blitzschnell auf Plan B, C oder K zurückgreifen, du musst dafür eine Woche warten, bis wieder Hundekurs ist. 
🐾bei deiner Rückkehr lernst du in Privatlektionen, wie du das erlernte Alternativverhalten abrufen kannst und was du tun musst, damit du und dein Hund nicht ins alte Schema zurückfallen.
Für Lesefreaks und Romanliebhaber
Das kennen doch alle Eltern: auswärts sind die Kinderleins immer sooooo brav 😃 Meine jahrelange Erfahrung als Hundesitter hat mir gezeigt, dass es bei den Hunden nicht anders ist.  Hunde sind in den ersten Tagen am neuen Ort oft eher zurückhaltend und vorsichtig und schliessen sich mir in dieser "Unsicherheit" sehr schnell an. Der Umstand, dass Umgebung und Betreuungsperson neu sind, macht es dem Hund leichter als zuhause, neue Verhaltensweisen zu erlernen und alte zu "vergessen".  Da ist plötzlich eine Betreuungsperson, die anders agiert und reagiert, als der geliebte Besitzer.